Studie:”Doppelt diskriminiert oder gut integriert? Zur Lebenssituation von Lesben und Schwulen mit Migrationshintergrund”

Im Zusammenarbeit mit der Universität Jena hat der LSVD kürzlich eine neue Studie zur Lebenssituation von Schwulen und Lesben mit Migrationshintergrund veröffentlicht. Die Studie und die zusammengefassten Ergebnisse können unter dem folgenden Link eingesehen werden:

“Doppelt diskriminiert oder gut integriert? Zur Lebenssituation von Lesben und Schwulen mit Migrationshintergrund”

Hauptergebnisse der Studie

Share

About Rene Mertens

René Mertens (33) hat Politik / Spanisch und Erziehungswissenschaften an der Freien-Universität / Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universidad Autónoma de Madrid (UAM) studiert. Sein Arbeitsschwerpunkt am CSDSO liegt im Bereich LGBTI, Vereinte Nationen und Menschenrechte. Neben diesen Arbeitsbereich beschäftigt er sich mit der Frage, wie die Yogyakarta-Prinzipien in die auswärtige Politik und Entwicklungszusammenarbeit integriert werden können um einen inklusive Politik zu ermöglichen. Kontakt: Rene.mertens@csdso.org
This entry was posted in Deutschland, Events, Inland, Wissenschaft and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply