Frankfurt a.M.: 5. Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Diversity Management (idm e.V.)

Im nachfolgenden möchten wir auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen.

Veranstalter: idm – international society for diversity management
“Perspectives on Establishing Accountability. Erfolgreiche Wege zu nachhaltigem
Diversity in Kommunen, Wirtschaft und
Wissenschaft”

am 18.11.2011 in Frankfurt a.M.

Mit Vertreter/innen aus Politik, Verwaltung, Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und
Beratung wollen wirDiversityerfahrungen und -praxen aus den unterschiedlichen Feldern zusammenbringen und entsprechende Fragestellungen und Anforderungen zur Implementierung und Umsetzung von Diversity Management
diskutieren. Leitthema wird die Frage nach der
Nachhaltigkeit und Verbindlichkeit in der Gestaltung von Diversity-Maßnahmen sein.

Als Referent/innen konnten wir u.a. gewinnen:

– Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS)

– Helga Nagel, Leiterin des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt
Frankfurt a.M. (AmkA)

– Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin des Vereins “Charta der Vielfalt”

– Prof. Dr. Uduak Archibong, Director des Center for Diversity & Inclusion der
University of Bradford (UK)

– Dr. Walter Kindermann, Leiter der Abteilung Integration, Hessisches Ministerium
der Justiz, für Integration und Europa

– Barbara David, Commerzbank AG, Group Human Resources, Policies & Reward, Diversity
Management

– Prof. Dr. Katrin Hansen, Vizepräsidentin für Planung, Finanzen und Internationales
der FH Gelsenkirchen

– Prof. Dr. Carsten Herrmann-Pillath, Academic Director, East-West Center for
Business Studies and Cultural Science,
Frankfurt School of Finance & Management

– Dr. Anja Wolde, Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbüro, Goethe-Universität
Frankfurt a.M.

Die diesjährige Tagung wird von idm in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium
der Justiz, für Integration und Europa und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt a.M. (AmkA) durchgeführt.

Einzelheiten zum Programm und Anmeldung entnehmen Sie  der idm-Website:

http://www.idm-diversity.org/files/idm-Jahrestagung_FFM_18112011.pdf

Share

About Rene Mertens

René Mertens (33) hat Politik / Spanisch und Erziehungswissenschaften an der Freien-Universität / Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universidad Autónoma de Madrid (UAM) studiert. Sein Arbeitsschwerpunkt am CSDSO liegt im Bereich LGBTI, Vereinte Nationen und Menschenrechte. Neben diesen Arbeitsbereich beschäftigt er sich mit der Frage, wie die Yogyakarta-Prinzipien in die auswärtige Politik und Entwicklungszusammenarbeit integriert werden können um einen inklusive Politik zu ermöglichen. Kontakt: Rene.mertens@csdso.org
This entry was posted in Events, Inland, Organisatorisches, Partner and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply