@ FU Berlin Sommersemester 2013

Liebe Studierende,

an dieser Stelle wollen wir zum Semester Start interessante Seminare zu LGBTI* / Queer Themen sammeln. Die Liste kann und darf gerne ergänzt werden – entweder mit der Kommentar Funktion, einem Hinweis über unseren Facebook oder Twitter Account oder einfach per Mail an Rene.mertens@csdso.org .

Sommersemester 2013

Freie Universität Berlin

Proseminar – Politikwissenschaft (OSI)
(GEND) Der Schutz der Menschenrechte unter besonderer Berücksichtigung der Freiheit sexueller Orientierung – Dozent: Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Mengel

Ort: Ihnestr.21/B Hörsaal (Ihnestr. 21) Zeit: Do 14:00-16:00
Erster Termin: 11.04.2013

 

Wintersemester 2012 / 2013

Freie Universität Berlin

Offener Hörsaal: Verfassungs- und völkerrechtliche Entwicklungen zur Anerkennung der Freiheit sexueller Orientierung als Menschenrecht

Vortrag im Rahmen der Reihe: “Diversity und sexuelle Vielfalt als Herausforderung für die pädagogische Praxis”

Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Mengel, LL.M (Yale) (Freie Universität Berlin, Politikwissenschaft)

13.02.2013
18:15 – 20:00

Ort: Gebäudekomplex Habelschwerdter Allee 45, Raum L 116 (Seminarzentrum gegenüber der Mensa), 14195 Berlin-Dahlem

Vortragsreihe: “Diversity und sexuelle Vielfalt als Herausforderung für die pädagogische Praxis”
Eine Veranstaltung des Instituts für Biologie, Arbeitsbereich Didaktik der Biologie und des Friedrich-Meinecke- Instituts (FMI), Arbeitsbereich Didaktik der Geschichte. Diversity steht für „eine gleichwertige Vielfalt“, die auf die demokratischen Prinzipien Chancengleichheit und Gleichberechtigung aller Menschen zielt. Dass sexuelle Vielfalt in der Gesellschaft nach wie vor auf wenig Akzeptanz stößt, zeigen aktuelle Studien. Schüler und Schülerinnen, die den gängigen Geschlechtsrollenerwartungen der Peergroup nicht entsprechen und insbesondere lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Jugendliche haben oft mit Ablehnung und Mobbing im Schulalltag zu rechnen. In der Universitätsvorlesung werden Konstruktionsprozesse hierarchischer sozialer Unterscheidungen in der pädagogischen Praxis theoretisch und empirisch fundiert erläutert sowie darüber hinaus Impulse für den Unterricht zum Umgang mit Vielfalt vorgestellt. Namhafte Experten und Expertinnen aus Erziehungswissenschaft, Sexualpädagogik, Soziologie, Politikwissenschaft und den Didaktiken der Natur- und Geisteswissenschaften beleuchten aus unterschiedlicher Perspektive, welches Potential Diversity entwickeln kann.

Seminar (FU): Queer History (Didaktikseminar)
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften (Martin Lücke)
Zeit: Mo 16:00-18:00; Ort: A 336 Übungsraum; Beginn: 15.10.2012
http://www.fu-berlin.de/vv/lv/66519?query=lücke&sm=11907 <http://www.fu-berlin.de/vv/lv/66519?query=l%FCcke&sm=11907>

Seminar (FU): Queer History (Fachseminar)
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften (Martin Lücke)
Zeit: Mo 14:00-16:00; Ort: A 336 Übungsraum; Beginn: 15.10.2012
http://www.fu-berlin.de/vv/lv/66518?query=lücke&sm=11907 <http://www.fu-berlin.de/vv/lv/66518?query=l%FCcke&sm=11907>

Vorlesung (FU): Diversity und sexuelle Vielfalt als Herausforderung für die pädagogische Praxis
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften (Martin Lücke)
Zeit: Mit 18:00-20:00; Ort: L 116 Seminarzentrum; Beginn 17.10.2012
http://www.fu-berlin.de/vv/lvc/78341?query=l%C3%BCcke&sm=11907

Proseminar (FU): (GEND) Sexuelle Orientierung und Menschenrechtsschutz (Prof. Dr. Dr. H.-J. Mengel)
Fachbereich: Politik- Sozialwissenschaften
Zeit: Mit 16:00 – 18:00; Ort: Ihnestr.22/UG 1 Seminarraum,Beginn 17.10.2012
http://www.fu-berlin.de/vv/lv/62869?query=mengel&sm=11907

Universität Potsdam

Die Universität Potsdam bietet Studierenden an ein Zusatzzertifikat „Interdisziplinäre Geschlechterstudien” während ihres Studium zu erwerben. Um das Zertifikat zu bekommen müssen 18 benotete LP in den Modulen Grundlagen (I: 6LP), Geschlechterdifferenzierung im Kontext (II: 6LP) und Aushandlungen und Verhandlungen des Geschlechts (III: 6LP) erworben werden.

Anmeldung und weitere Informationen  http://www.uni-potsdam.de/geschlechtersoziologie/zusatzzertifikatinterdisziplinaeregeschlechterstudien.html

(GEND) Der Schutz der Menschenrechte unter besonderer Berücksichtigung der Freiheit sexueller Orientierung

Hans-Joachim Mengel

Share

Leave a Reply